Genuss ohne Reue! Eine bunte Rezeptsammlung

Frühstück

Ein guter Start in den Tag

Ofenmüsli

  • 800 g Haferflocken
  • 80 g Leinsamen
  • 50 g Kokosflocken ·
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Kürbiskerne
  • 100 g Pekanusskerne oder Mandeln
  • 100 g geschälte Haselnüsse 
  • 1 EL Rapsöl 
  • 4 EL Ahornsirup oder Honig 
  • 350 g gehacktes Trockenobst
  1. Ofen auf 130°C vorheizen.
  2. Trockene Zutaten (bis auf Trockenobst) mischen. Die Menge in zwei Portionen teilen.
  3. Öl und Ahornsirup erhitzen, mit der einen Portionshälfte vermischen. Diese auf 1–2 Backbleche verteilen und ca. 45 Min. backen.
  4. Anschließend auskühlen lassen und mit der anderen Portionshälfte und dem Trockenobst mischen. In luftdichtem Behälter aufbewahren (ca. 20 Portionen). Am besten mit Naturjoghurt, Buttermilch oder Kefir servieren. Gegebenenfalls mit frischen oder tiefgekühlten Beeren reichlich garnieren.

Mittagessen

Energiegeladen durch den Tag

Fischmedaillons

in Paprikarahm

  • 4 rote Spitzpaprika 
  • 6 gewürfelte Tomaten od. 1 Dose Tomatenwürfel 
  • 3 klein geschnittene Frühlingszwiebeln
  • 1–2 gepresste Knoblauchzehen
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Rapsöl
  • 250 ml Gemüsebrühe oder Fischfond 
  • 200 ml Sauere-Sahne
  • Salz · Pfeffer · etwas Zitronensaft
  • 1 kg Fischfilet
  • 350 g Blattspinat (auch tiefgekühlt) grob gehackt und Wasser ausgedrückt
  • 100 g geriebener Mozzarella 
  1. Ofen auf 200°C Oberhitze vorheizen.
  2. Entkernte und gewürfelte Spitzpaprika, Tomaten, Frühlingszwiebel, Knoblauch und Zucker in Rapsöl andünsten. Brühe und Rahm zufügen, 10 Minuten köcheln und mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
  3. Gesäuberte Fischfilets in Medaillons schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  4. Die rote Sauce sowie Spinat in eine feuerfeste Form füllen, die Fischfilets hineinlegen und mit Mozzarella bestreuen.
  5. Ca. 10 Minuten im Backrohr gratinieren. Mit Salat servieren.

Abendessen

Genussvoller Abschluss des Tages

Pikante Quark-Pralinen

  • 400 g Quark (mager)
  • 125 g Frischkäse
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 400 Gramm Pumpernickel gebröselt
  • Salz · Pfeffer
  • 2 Möhren, geraspelt
  • 1 Bund Schnittlauch
  1.  Den Quark mit dem Frischkäse, dem Zitronensaft und den Brotbröseln zu einer gleichmäßigen Masse vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Möhren raspeln und auf einem Teller verteilen. Schnittlauch fein schneiden, ebenfalls auf einem Teller verteilen.
  3. Aus Masse kleine Kugeln formen und in den Möhrenraspeln bzw. dem Schnittlauch wälzen, 30 Minuten kalt stellen. Bunte Gemüsesticks dazureichen.


Brot


Kuchen

Tipp:

Den Kuchen in Stücke teilen, verpacken und einfrieren, erlaubt bei Bedarf ein Stück Kuchen zur Verfügung zu haben, welches den Blutzucker NICHT/KAUM erhöht. 

Achtung:

Auch wenn kein Blutzuckeranstieg zu erwarten ist, liefert der Kuchen Kcal!


Schoko-Walnuss Cookies

einfach, low carb

Gesamtmenge:          827,5 g (ca. 75 St.)

 

Zutat

Menge

Zartbitterschokolade gehackt

100 g

Walnuss gerieben

200 g

Hafer Flocken

80 g

Butter

130 g

Zucker

50 g

Erythrit

100 g

Hühnerei (1 St.)

60 g

Leinmehl

100 g

Backpulver

7 g

Salz

0,5 g

Zubereitung:

Butter, Erythrit, Zucker und Ei schaumig schlagen. Die restlichen Zutaten unterheben und zu einem festen Teig vermengen. Mit einem kleinen Eisportionierer oder 2 Teelöffel kleine Häufchen auf das Backblech (Backpapier verwenden) setzen und mit einer Gabel flach drücken. So entsteht ein Muster. Vor dem Backen die Cookies ca. 15 min. kühl stellen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 10 min. backen. (ca. 75 St.).

 

Inhaltsstoffe

Wert

Energie (Kilokalorien)

372,4 kcal

Eiweiß (Protein)

11,3 g

Fett

35,5 g

Kohlenhydrate, resorbierbar

22,8 g

Gesamt-Kochsalz

111 mg

Zucker (gesamt)

7,0 g

Stärke

5,93 g

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren

13,4 g

Einfach ungesättigte Fettsäuren

8,18 g

 

Mengenangaben der Nährstoffe pro 100 g.

 

Allergene: Glutenhaltiges Getreide, sowie daraus hergestellte Erzeugnisse, Eier und daraus gewonnene Erzeugnisse, Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose), Schalenfrüchte, sowie daraus gewonnene Erzeugnisse, kann Gluten enthalten, Walnuss und daraus gewonnene Erzeugnisse, Hafer.

 

Quelle:  Rezept:         183-P5AQ

              Sammlung:   Helmut          

 

               Gruppe:         Süßspeisen - Desserts (0)